GESCHENK DIY SPA PAKET – BODYBUTTER UND BADESALZ

DIY Kosmetik Bodybutter Badesals Körperbutter selbstgemacht do-it-yourself Blog lindalovesde

In der kalten Jahreszeit ist ein kleiner Spatag immer eine gute Idee. Darum gibt es heute ein kleines DIY Spa Paket mit selbst gemachtem Badesalz und einer selbst gemachten Bodybutter. Beides zusammen lässt sich wunderbar als kleines DIY Geschenk Set verschenken, aber natürlich auch selber verwenden.

Spa Paket selber machen DIY Kosmetik Bodybutter Badesals Körperbutter selbstgemacht DIY Blog lindalovesde

Wer meine Instastory kurz vor Weihnachten verfolgt hat weiß, dass ich die Bodybutter mehrfach angerührt habe um die perfekte Konsistenz zu finden. Bodybutter selber zu machen scheint immer super easy zu sein und sieht auch einfach super cool aus, ich habe aber wie gesagt ein paar Anläufe gebraucht. Um eine schöne Konsistenz zu bekommen, ist die Temperatur beim aufschlagen wichtig, schließlich soll die Bodybutter schön fluffig werden.

Ich habe drei Anläufe gebraucht und hatte einmal eine Suppe die wohl höchstens als labbrige Bodylotion durchgegangen wäre und dann einen großen Klumpen Butter, den man eher als Balsam hätte durchgehen lassen können. Die dritte Version ist dann aber super schön fluffig schaumig geworden, und auch geblieben. Der Trick ist die richtige Temperatur zum aufschlagen zu verwenden. Die Bodybuttermasse muss leicht gestockt haben, darf aber noch nicht zu fest sein. Den Zustand habe ich in der Anleitung noch mal genauestens beschrieben, ich hoffe die Beschreibung hilft.

Meine Freundin Caro schwört außerdem auf Sheabutter. Sie hat ein abgewandeltes Bodybutterrezept auf ihrem Blog probiert, das nach eigenen Angaben suuuuper funktioniert hat. Also wer Lust hat, ein bisschen zu experimentieren, guckt noch mal bei ihr vorbei.

Lasst mir gerne einen Kommentar da ob die Bodybutter bei euch funktioniert hat und was ihr noch an Geheimtipps habt für die richtige Konsistenz.

DIY ANLEITUNG BODYBUTTER

Kosmetik DIY selber machen Körperbutter Bodybutter Lotion - Bienenwachs Sheabutter DIY Blog lindaloves

ZUTATEN BODYBUTTER

ZUBEREITUNG – TIPPS & TRICKS

  1. Zutaten im Wasserbad schmelzen – alle Zutaten zusammen geben und im Wasserbad schmelzen
  2. Mischung erkalten lassen – flüssige Mischung in den Kühlschrank stellen, ca. eine halbe Stunde. Die Konsistenz sollte leicht zähflüssig sein, aber nicht fest. Wie kalt die Masse ist, ist wichtig für die fluffige Konsistenz der Bodybutter nach dem aufschlagen. Ist sie also zu kalt oder zu warm und wurde nicht fest, oder klumpig, einfach noch mal im Wasserbad verflüssigen.
  3. Mit Schneebesen aufschlagen – hat die Bodybuttermasse die richtige Konsistenz, verhält sie sich ein bisschen wie Sahne und wird auch so weiß wie Sahne. Ist die Masse noch leicht gelblich, war sie wahrscheinlich schon zu fest. Wird sie nicht richtig fest, war sie wahrscheinlich noch zu warm.

 

DIY Kosmetik Bodybutter Badesals Körperbutter selbstgemacht do-it-yourself Blog lindalovesde

BADESALZ SELBER MACHEN

ZUTATEN BADESALZ

ZUBEREITUNG – TIPPS & TRICKS

Zur Zubereitung gibt es hier nicht allzu viel zu sagen, außer nach Bauchgefühl zusammen zu mischen. Ich habe die Rosenblätter hauptsächlich für die Optik dazu gegeben – und natürlich für den guten Geruch . Das Epsomsalz wirkt entspannend für die Muskeln. Himalayasalz ist besonders reich an Mineralen und wird darum gerne für Badesalz verwendet.

 

Weitere Beauty DIY von anderen Bloggerinnen habe ich Euch aufbereitet. Selbst gemachte Badebomben, Bodypeeling, Körperöl und ähnliches findet Ihr in dem Beitrag „Die schönsten DIY Kosmetik Geschenkideen“. Weitere schöne Geschenkideen für Mama oder Freundin in dem Artikel „Die schönsten DIY Geschenkideen für sie“.

1 Comment

  • Liebe Linda!

    Würde das Rezept für die Bodybutter gerne ausprobieren. Muss das fertige Produkt im Kühlschrank gelagert werden oder hält die Konsistenz auch so? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.