HOSE VERZIEREN – FASHION DIY – IM GARTEN VON YSL

Upcycling DIY Blog Fashion do it yourself Hose aufpeppen Seitenleiste Design

Ich habe euch bereits ein orientalisch angehauchtes DIY Fashion Upcycling gezeigt, von dieser lustigen Quastenhose. Die Version in schwarz die im gleichen Atemzug entstanden ist, ist etwas schlichter aber dafür umso lässiger.

Gerade sind Hosen mit einem coolen Streifen an der Seite total angesagt und bei vielen Fashion Designern zu finden. Das Key piece bei diesem DIY Upcycling ist natürlich eine schöne Borte aber wenn man ein bisschen die Augen offen hält findet man da auf jeden fall etwas schönes. Mit etwas gold und schönen Mustern sucht man am Besten nach Jacquard oder Brokat Borten. Auch die Suche nach Keltischen- oder Mittelalterborten findet man super schöne Bänder die jede Hose aufpeppen können. Posamentenborten sind etwas dreidimensionaler aber auch wunderschön und können je nach Geschmack gut passen.

Es lohnt sich ein bisschen zu stöbern und sich durch zu klicken.

Upcycling DIY Blog Fashion do it yourself Hose aufpeppen Seitenleiste Design

Fotografiert haben wir die Hose im Garten von YSL in Marrakesh, im Jardin Marjorelle. Der Garten würde von Marjorelle Anfang des 20ten Jahrhunderts gekauft und mit den blauen Gebäuden und der bekannten Kakteenlandschaft ausgestattet. Das blau ist eine Abstufung von Kobaltblau und heute als Marjorelle blau bekannt. Yves Saint Laurent kaufte das Gebäude 1980 und verbrachte die Zeit nach seinem Rückzug aus dem täglichen Modegeschäft dort, wo er auch beerdigt wurde.

Heute wird das Anwesen von einer Stiftung erhalten, direkt nebenan wurde das YSL Museum gebaut.

Upcycling DIY Blog Fashion do it yourself Hose aufpeppen Seitenleiste Design

 

 

DIY FASHION – ANLEITUNG HOSE VERZIEREN

Upcycling DIY Blog Fashion do it yourself Hose aufpeppen Seitenleiste Design

MATERIAL

TIPPS & TRICKS HOSE UPCYCLING

  • Die Jeans sollte nicht zu elastisch sein, denn die Borte ist es höchstwahrscheinlich nicht.
  • Ich habe bereits Kordeln und Borten an Hosen angeklebt, wenn man die Borte der länge nach der Hose anbringt, macht es wirklich Sinn zu Nadel und Faden zu greifen und das Ganze richtig anzunächen. Dazu einfach feststecken und von oben nach unten an den Seiten festnähen.
  • Meine Hose habe ich unten umgeschlagen und bin mit der Borte einmal komplett rum gegangen. Natürlich kann man die Borte auch dadurch gut unauffällig auslaufen lassen.

 

Upcycling DIY Blog Fashion do it yourself Hose aufpeppen Seitenleiste Design

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.