DIE SCHÖNSTEN BEAUTY DIY

Die schönsten Beauty DIY zum selber machen wie Lipbalm, Gesichtsmasken, Körperpeeling oder Seife

Es ist nun endgültig Herbst und darum gibt es heute die Besten Beauty DIY von einigen meiner Lieblingsblogs. Beauty Produkte selber zu machen ist so eine Sache, meistens kennt man nur so Hausmittelchen wie Bier für die Haare und Kamillentee für die Haut und das ist ja nun ehrlich gesagt beides nicht so sexy, dass man es unbedingt ausprobieren muss.

Man kann aber auch sehr tolle Masken, Cremes, Badesalze und Peelings selber machen aus ganz normalen haushaltsüblichen Mitteln. Der Vorteil davon ist, dass man ganz genau weiß was man sich da auf die Haut schmiert und kann bei Bedarf nach einer neuen Maske einfach ein paar Avocados aus dem Supermarkt mitbringen.

Viele der DIYs eignen sich übrigens auch ganz hervorragend als Geschenk für die beste Freundin. In einem schönen Glas mit einem selbst gemachten Label, sehen diese Cremes und Peelings einfach schick aus und wer freut sich bei dem grauen Wetter nicht über ein bisschen Spa Time und relaxing in der eigenen Badewanne.

Die schönsten Ideen für Beauty DIYs um Kosmetik selber zu machen wie Peeling, Bodybutter, Gesichtsmasken, Seifen und noch viel mehr ... l

Sarah von That’s life Berlin zeigt auf ihrem Blog wie man diesen Lipbalm selber macht und sie liefert die coolen Etiketten gleich als Download mit dazu. Ein perfektes Beauty DIY für die kühleren Tage wenn die Luft trockener wird und damit auch die Haut und die Lippen. Mit den süßen Etiketten sind die Lippenstifte das perfekte Mitbringsel für Freundinnen und Kolleginnen.

DIY Lipbalm selber machen - thatslifeberlin

Elina schreibt den Beauty Blog bareminds. Da schreibt sie über die neusten Produkte im Beauty Bereich,  berichtet über die Make-up Tipps der Profi Visagisten und hat auch ganz praktische Tipps im Angebot, wie zum Beispiel wie man fliegende Haare los wird. Außerdem gibt es bei Elina regelmäßig Beauty DIYs wie zum Beispiel diese Masken für sensible oder unreine Haut oder für freuchtigkeitsarme Haut. Es lohnt sich auf jeden Fall mal bei ihr vorbei zu gucken und ein bisschen zu stöbern.

Elina Bare Minds_Gesichtsmaske fuer trockene Haut mit Avocado selber machen

Caro von madmoisell ist für ihre Liebe zu rosa und Pastelltönen bekannt. Ihr Badesalz Rezept ist darum natürlich mit rosa Rosen und rosa Himalaya Salz. Wer rosa liebt wird nicht nur von Caros Badesalz begeistert sein sondern auch von ihren Blog und all ihren anderen süßen DIY Ideen.

DIY Köperpeeling selber machen mit Rosen und Himalaya Salz - madmoisell

Dieses Seifen DIY von Vera von NICEST things ist einfach so ein total hübsches Geschenk und so eine smarte Idee. Vera zeigt in ihrer Anleitung wie sie die Formen für ihre Seifenwölkchen baut und was es sonst bei Seifengießen so zu beachten gibt. Vera hat übrigens auch einen sehr sympathischen und unterhaltsamen Schreibstil und zu jedem ihrer DIYs und Rezepte eine lustige Anekdote parat. Es lohnt sich also so oder so mal bei bei Vera vorbei zu gucken um über ihre Meinung zu Muttertagsgeschenken und Suchmaschinenoptimierung zu schmunzeln… 😉

Vera von nicest things zeigt in ihrem DIY wie man Seife in Wolkenform gießt

Jules hat auf ihrem Blog eine Rubrik Naturkosmetik. Darin erklärt sie nicht nur wie man eine Salbe mischt sondern auch genau warum man sie braucht. Darum gibt es für ihre Kamillensalbe auch nicht nur das Rezept sondern auch einen Gastbeitrag mit einer Expertin die genau erklärt was Kamille eigentlich alles so kann und wie man sie am Besten einsetzt.

Kamillensalbe selber machen_julesmoody

Jutta und Maike schreiben den Blog kreativfieber und haben da seit 2012 die reinste Fundgrube an tollen Bastelideen geschaffen. Auch im Beauty DIY Bereich sind die beiden Profis, man findet auf ihrer Seite nicht nur das Rezept für diese tolle Körperbutter sondern zum Beispiel auch für Lippenpflege und sprudelnde Badebomben.

Körperbutter selber machen_Kreativfieber

Susanne stellt auf ihrem Blog gleich zwei Body Scrubs vor die super einfach zu machen sind und perfekt jetzt für die kalte Jahreszeit. Eine frische Version mit Kokos und Limette und eine dunkle Version mit Honig. Beides klingt wirklich lecker und wird bei mir auf jeden Fall diesen Winter mal probiert.

DIY Peeling mit Zucker Limetten und Kokos für ein bisschen Karibikflair im Badezimmer

Auch ich habe mich schon in Beauty DIY probiert und habe ein Peeling aus Kaffee, Zucker und Kokosöl gemacht was ich sehr gerne verwende. Die Mischung aus Kaffee und Kokos duftet hervorragend und macht wirklich super zarte Haut und wird gerade jetzt im Herbst wieder öfter zum Einsatz kommen.

Zutaten für Kaffee Körperpeeling - Beauty DIY

Habt ihr schon mal Kosmetik selber gemacht oder habt ihr andere Hausmittelchen die man auch mal im Bad verwenden sollte?

4 Comments

  • Hab schon mal Lippenstift und Badeöle gemacht, aber irgendwie hat das nicht so ganz geklappt. Muss mir die DIYs aber unbedingt anschauen, bin derzeit total im Bastelfieber und möchte für Weihnachten viele Geschenke einfach selbst machen 🙂

    Liebe Grüße
    Lisa

    • Liebe Lisa, genauso ging es mir auch, ich kannte immer nur so dubiose Tricks wie das mit dem Bier… aber die Rezepte lohnt es sich auf jeden Fall mal auszuprobieren. 🙂

      Zu DIY Weihnachtsgeschenken habe ich übrigens auch noch einige Blogposts geplant die nächsten Wochen 😉

      Liebe Grüße
      Linda

    • Danke dir Rahel,

      ich hab das auch lange nicht gemacht weil ich immer dachte es wird eh nicht so gut, aber ich muss sagen es macht echt Spaß, man weiß was man da hat und verwendet …

      Liebe Grüße
      Linda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.