PARFÜMKÄSTCHEN SELBER BASTELN

Ich liebe Parfüm. Parfüm hat etwas sinnliches und romantisches und irgendwie denkt man direkt an Coco Chanel die in den 60ern, in einem ihrer schicken Etuikleidchen ein paar Spritzer No5 aufträgt und eines ihrer berühmten Zitate von sich gibt:  „A girl should be two things: classy and fabulous“. 

Und weil ich finde, dass dieses elegante und fabulöse Feeling ein bisschen mehr zelebriert werden sollte, nämlich am besten jeden Morgen als Start in den Tag, gibt es jetzt ein Parfümkästchen direkt an meiner Eingangtür. Da fügt es sich ein bisschen in die hauptsächlich schwarz-weiße Bilderwand ein die direkt daneben beginnt und enthält je nach Saison mein momentanes Lieblingsparfüm, was ich direkt vor dem aus dem Haus gehen auftragen kann.

Wie ich das genau gemacht habe, könnt ihr euch in diesem kurzen Video noch mal angucken. So ein Holzkästchen wie ich es verwendet habe, findet ihr hier (die Version in 6cm Tiefe) oder ein ähnliches hier. Das Kästchen habe ich mit schwarzem Lack lackiert, man kann aber drinnen natürlich auch normale Acrylfarbe nehmen.

Bis dahin,

Eure Linda – classy und fabulous as always

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.