KORB AUS PAKETSCHNUR HÄKELN

Körbchen aus Paketschnur häkeln - Badezimmer Accessoires selber machen - Do it yourself Anleitung - Home Deko basteln

Badezimmer sind so eine Sache, eigentlich ist niemand so richtig zufrieden damit. Wenn man nicht gerade ein Haus gebaut und ein Bad selbst entwerfen konnte, hat man irgendwas zu meckern. Viele wünschen sich ein Fenster im Bad, die die ein Fenster haben, hätte gerne ein bisschen mehr Platz. Wer kein Badewannenliebhaber ist, mosert über den unnötig verschwendeten Platz den die Badewanne einnimmt und sowieso hat kein Bad irgendwie die richtige Anzahl von Steckdosen die für Fön, elektrische Zahnbürste und gelegentlich ein Glätteisen.

Unser Bad ist ziemlich klein und wir haben eine solche Badewanne die wir nie nutzen und die zu meinem Unmut auch immer wieder als Wäschekorb missbraucht wird (für einen Wäschekorb ist nämlich leider kein Platz…). Da wir uns aber als Mieter erstmal damit arrangieren müssen, wird das Bad natürlich trotzdem so schön wie möglich gestaltet und jeder Zentimeter optimiert.

Diesen Korb aus Paketschnur passt dabei super rein und ich mag diesen natürlichen Look. Außerdem ist der Vorteil, dass der Korb sehr stabil ist, im Vergleich zu allen anderen Häkelmaterialien die ich kenne und er verträgt Wasser, auch super im Bad.

Paketschnur lässt sich leider nicht ganz so leicht häkeln wie man es von schöner Wolle gewöhnt ist. Für die Finger ist die Paketschnur viel härter und man sollte sich vielleicht ein paar Tage dafür Zeit nehmen und lieber Stück für Stück häkeln. Ich habe ausschließlich mit festen Maschen gehäkelt um eine möglichst feste Struktur zu bekommen. Wie man einen klassischen Korb häkelt könnt ihr zum Beispiel in diesem Video sehen, das ist diesmal nicht von mir aber sehr schön erklärt.

Koerbchen aus Paketschnur haekeln2

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.