FLASCHEN-UPCYCLING MIT MAKRAMEE – SÜßE DIY MAKRAMEE VASENDEKO KNÜPFEN

Makramee ist ein absolutes Trendthema und auch ich liebe es total, damit tolle DIY-Projekte umzusetzen! Von der Makramee Vasendeko habe ich deshalb direkt mehrere umgesetzt - auch, weil sie sich super als DIY-Geschenk eignet!
Makramee ist gerade das Trendthema und auch ich habe mich von dem Hype anstecken lassen, wie Ihr vielleicht in den letzten Wochen gemerkt habt 😉 Ich habe eine Makramee-Lampe aus einem IKEA Lampengestell, DIY Makramee Fiber Rainbows, Boho Makramee Federn und nun eine DIY Makramee Vasendeko geknüpft. Aber was soll ich sagen – es macht einfach Spaß!
Außerdem kann ich mich immer super damit rechtfertigen, dass unsere Wohnung in Porto noch den ein oder anderen Deko-Touch benötigt! Das Schöne an dem Makramee-Baumwollseil ist, dass es diesen natürlichen Look hat und damit den Beach House Style, den ich versuche, in der Wohnung umzusetzen, ideal ergänzt.
Ich habe direkt zwei verschiedene Makramee „Flaschenstrümpfe“ umgesetzt, weil sie sich einfach auch super als DIY Geschenk eignen! Gerade jetzt, da der Frühling vor der Tür steht und Eure Freundin oder Mama vielleicht den Balkon oder die Terrasse neu gestaltet, passt diese Makramee Vasendeko doch echt super. Zudem könnt Ihr das DIY Projekt ideal zum Upcycling von Altglas verwenden.

DIY MAKRAMEE VASENDEKO KNÜPFEN

MATERIALIEN

Für die DIY Flaschendeko aus Makramee benötigt Ihr lediglich die folgenden Materialien.
  • Baumwollseil
  • Schere
  • einen Bügel mit einer Hosenaufhänger-Stange oder eine andere Befestigung
  • eine Glasflasche
  • ein Stück Pappe (etwa 2 – 3cm breit)
Ich habe einen Teil meines Baumwollseils noch zusätzlich mit Kurkuma gefärbt. Meine Erfahrungen zum Thema Färben mit Naturmaterialien könnt Ihr im Beitrag nachlesen. Für die DIY Makramee Vasendeko könnt Ihr aber natürlich auch einfach ein bereits farbiges Baumwollseil nutzen.

TIPPS & TRICKS

1.
Zunächst nehmt Ihr Euch Euer Glasgefäß, sei es eine alte Glasflasche, eine Vase, ein Glas, etc. Schlingt dann das Baumwollseil einmal um das Gefäß und messt somit aus, wie lang es sein muss. Das Seil sollte etwas länger sein als der Umfang Eures Gefäßes (etwa 3 – 5cm mehr). Verdoppelt die Länge des Seils dann und schneidet es zu. Ich habe neun solcher doppelt gelegten Baumwollstränge zum Knüpfen genutzt.
2.
Nehmt Euch dann den Kleiderbügel zur Hand und schlingt die doppelt gelegten Seile um die Stange für die Hosenaufhängung. So könnt Ihr überall in der Wohnung gut an Eurer DIY Makramee Flaschendeko arbeiten.
3.
Um nicht ganz oben mit dem Knüpfen zu beginnen, nehme ich ein Stück Pappe zur Hand (etwa 2 – 3cm breit) und nutze es als Abstandshalter, indem ich es zwischen die einzelnen Fäden schiebe. Das mache ich, damit nach dem Aufschneiden der Fäden oben etwas Seil übrig bleibt, das ich dann beim Umwickeln der Flasche mit den überstehenden Fäden der unteren Seite verbinden kann.
4.
Um das Muster knüpfen zu können, benötigt man einen extra Faden des Baumwollseils als Arbeitsfaden. Der wird unter die Pappe geschoben – und zwar rechts neben dem ersten Doppelstrang. Das Ende des Fadens kann dabei einfach oben herausschauen, die Rückseite sieht man ja später sowieso nicht. Und da wir Knoten knüpfen, kann nachher auch nichts mehr verrutschen 😉
5.
Mit dem Knüpfen der DIY Makramee Vasendeko beginnt Ihr am Besten am Fußboden, da anfangs alles noch locker ist und Euch sonst herausfällt. Sobald Ihr die ersten Knoten gesetzt habt, könnt Ihr den Bügel aufhängen. Euer kleiner Makramee-Teppich wird nur mit einem Knoten geknüpft: dem Schlingenknoten. Den kennt Ihr von meiner Makramee-Lampe.
(1) Legt den Arbeitsfaden zunächst unter die beiden Doppelstränge auf der äußersten linken Seite.
(2) Führt ihn dann über die beiden Doppelstränge hinüber und durch den entstandenen Hohlraum nach unten wieder hindurch.
(3) Zieht den Knoten nach oben bis zur Pappe und wiederholt das Ganze noch einmal.
(4) Dann geht Ihr zum nächsten Doppelstrang und macht das so weiter, bis Ihr am Ende der Reihe angelangt seid.
(5) Geht dann mit dem gleichen Prinzip von rechts wieder nach links zurück. Der Knoten bleibt dabei der Gleiche.
(6) Um den farbigen Akzent einzubauen, knüpfe ich mit dem Naturseil ein Zick-Zack-Muster nach unten, das ich dann mit dem farbigen Seil wieder auffülle.
(7) Ich lasse dafür den linken Doppelstrang aus und beginne erst wieder beim zweiten mit dem Knüpfen. Die Reihe wird dann nach rechts hin bis zum Ende geknüpft.
(8) Dann beginne ich mit dem dritten Doppelstrang und so weiter… Kleiner Tipp: Wenn Euch zwischendurch der Arbeitsfaden ausgeht, knüpft einfach wieder einen neuen mit ein 😉
(9) Schneidet Euch nun ein langes Stück Eures farbigen Baumwollseils zu und nehmt es als neuen Arbeitsfaden. Mit dem füllen wir nun die ausgelassenen Stellen wieder auf.
(10) Beginnt wieder mit dem linken Doppelstrang und schlingt den Faden zweimal herum. Nun habt Ihr bereits wieder eine Reihe voll gemacht.
(11) Füllt nun so lange mit Eurem farbigen Seil die Reihen auf, bis Ihr unten wieder eine gerade Kante habt.
(12) Wiederholt das Ganze nun noch mal in die andere Richtung, sodass am Ende ein farbiges Dreieck herauskommt.
(13) Knüpft dann noch einmal genauso viele Reihen des naturfarbenen Seils an das farbige Dreieck ran, sodass Ihr am Ende eine symmetrische Fläche habt.
(14) Schneidet zum Schluss die Schlingen an dem Bügel auf und nehmt die Pappe wieder heraus.
6.
Am Ende könnt Ihr die einzelnen Fäden einfach miteinander verknoten. Ihr könnt Eure DIY Makramee Flaschendeko natürlich auch fest verknüpfen und direkt an der Flasche befestigen. Mit den losen Knoten seid Ihr allerdings variabler und könnt den kleinen Makramee-Webteppich auch noch einmal auf einem anderen Gefäß befestigen.

BLUMEN IN DER MAKRAMEE VASE DEKORIEREN

Das Glas mit der Makramee Vasendeko könnt Ihr super schön dekorieren, zum Beispiel mit Blumen, die farblich zu Eurem bunten Seil passen. Ich habe Craspedia hineingestellt, weil sie einfach toll mit dem Kurkuma-Gelb harmonieren und auch zu dem dunklen Rot super passen. Das Gute ist, dass sie auch getrocknet schön aussehen.
Es gibt aber noch andere Blumen, die gelb blühen und die auch total schön zu dem Kurkuma passen würden. Gelbe Freesien oder Ranunkeln zum Beispiel. Auch gelbe Mimosen kann ich mir sehr gut vorstellen. Forsythienzweige passen auch total schön zum Look der Makramee Vasendeko. Da sie recht lang sind, sollte man allerdings idealerweise eine größere Flasche verwenden.

Ihr könnt Euch ja auch schon vor dem Knüpfen überlegen, welche Blumen Ihr oder der bzw. die Beschenkte schön findet, und wählt danach dann einfach die Farbe des Makramee-Seils. Die Blumen kann man dann Ton in Ton oder auch mit Color Blocking wunderhübsch in Szene setzen.

Vielleicht habe ich Euch ja nun auch final mit dem Makramee-Fieber angesteckt 😉 Nutzt gerne den #lindalovesdiy, um Eure DIY-Projekte zu teilen! Hier gibt’s noch ein paar weitere coole DIY Ideen zum nachmachen: