DIY NOTIZBUCH PERSONALISIEREN

DIY Blog lindaloves.de - Notizbuch personalisieren mit Prägebuchstaben

Vor ein paar Tagen habe ich ein ganz einfaches DIY in meinen Instastories gezeigt, nämlich wie man ein Notizbuch mit seinen Initialen personalisieren kann, oder wie man es eben mit einem schönen Spruch oder ein paar motivierenden Worten versehen kann – die perfekte selbstgemachte Geschenkidee sozusagen.
Darum gibt es heute die Anleitung dafür mit den entsprechenden Links für das Notizbuch und die Schlagbuchstaben, die üblichen Basteltipps und weil es so einfach ist, gibt es noch meine persönlichen Organisationstipps dazu, also was man in so ein Notizbuch am Besten so reinschreibt.

Ein neues Notizbuch ist nämlich eine tolle Sache, es ist ein kleiner Neuanfang und die To-Do Liste die auf der ersten Seite landet ist meistens die ordentlichste und durchdachteste des ganzen Buches. Man macht sich Gedanken, probiert eine neue Organisations- oder Checklistenstruktur und liest mal wieder ein paar dieser „10 Dinge die erfolgreiche Menschen tun“ oder „wie du dein Leben unter Kontrolle bekommst“ Blogposts.

Am Ende wissen wir, dass wir nicht nur ein neues Notizbuch brauchen sondern auch früh aufstehen sollten, unser Bett machen und regelmäßig Sport, Pausen um uns wieder besser zu konzentrieren und natürlich möglichst viel Networken und nebenbei das gesunde Essen nicht vergessen. Wie die Autoren dieser Artikel, haben natürlich auch die Millionäre dieser Welt das System verstanden und dieses einfache Rezept wird auch uns zum Erfolg verhelfen.

Natürlich ist vieles davon richtig, man merkt wie viel man morgens schafft wenn man mal früh aus dem Bett kommt und dass Sport gut tut, das weiß auch theoretisch jeder von uns.

Eine wichtige Regel die mit all diesen guten Ratschlägen einher geht und meistens vergessen wird, ist wohl, dass wir all das mit LEICHTIGKEIT tun sollten. 

Super noch eine Regel mehr und wie um alles in der Welt, soll ich mit Leichtigkeit eine Stunde früher aufstehen, mit Leichtigkeit nach der Arbeit noch zum Sport hechten und auf dem Weg mit Leichtigkeit im Bioladen einkaufen… ?

Es gibt Phasen im Leben in denen ist es gar kein Problem für uns all diese Sachen zu schaffen aber andere in denen ist das nicht der Fall. Wir haben nur eine begrenzte Menge an Energie die wir uns weise einteilen sollten. Manchmal liegt der Fokus auf einem anderen Thema, wie einem anstehenden Umzug oder ein großes Projekt im Büro, sich in dieser Zeit vorzunehmen zu drei Networking Events zu gehen, macht die Situation sicher nicht entspannter.

Was also ins Notizbuch sollte ist eine To-Do Liste mit Themen die zu schaffen sind, so dass man sich darauf konzentrieren kann diese Sachen tatsächlich abzuarbeiten statt eine To-Do Liste die immer länger wird und uns irgendwann überfordert. Nach Punkt 15 noch Französischvokablen und Handlettering üben auf die Liste zu setzen weil das Themen sind die man gerne machen würde, verbreitet einfach nur zusätzlichen Stress.

Das soll natürlich keine Ausrede sein sich überhaupt keinen Sport mehr vorzunehmen, aber wenn er am Dienstag nicht mehr auf die To-Do Liste passt, lieber gleich streichen oder gar nicht erst drauf schreiben, statt die Sportstunde gestresst von Dienstag Abend auf Mittwoch Morgen, auf Mittwoch Abend … zu verschieben.

Meistens löst sich das Problem ganz von allein, das Projekt ist vorbei, die Firma im Sommerloch, eine Freundin lädt dich ein zum Yogakurs mitzukommen oder ein Bioladen eröffnet direkt ums Eck. Die Französischvokablen müssen eben erstmal bis dahin warten … und irgendwann fällt es uns auch wieder leicht die anzugehen, am Wochenende am See vielleicht oder eben erst im Flieger auf den Weg in den Urlaub. Bis dahin sollten wir uns davon nicht stressen lassen und sie von der To-Do Liste verbannen.

Was sind eure Organisationsweisheiten und Helfer um euch gut zu organisieren?

Diese Vielleicht-Irgendwann-Projekte landen bei mir übrigens trotzdem im Notizbuch auf einer Art Brainstormingseite auf der alle Blogpostideen und alle möglichen andere irgendwann mal notwendigen Erledigungen Platz finden, bis sie es früher oder später dann mal auf die To-Do Liste schaffen.

STEP BY STEP ANLEITUNG NOTIZBUCH PERSONALISIEREN

DIY Geschenkidee - Schriftzug auf Notizbuch prägen - do-it-yourself Blog lindaloves.de

MATERIALIEN

TIPPS & TRICKS

  • Das Notizbuch ist von Moleskine und hat einen schönen etwas dickeren Einband, nennt sich Hardcover und ist ideal zum prägen.
  • Ideal sind Schlagbuchstaben die man direkt in einem Satz zusammensetzen kann und direkt so prägen. Ich verwende meine Prägebuchstaben (5-8Euro) für alle möglichen Materialien wie für Seife und Leder, glaube aber eigentlich sind sie gar nicht dafür gedacht, funktioniert aber bisher bestens.
  • Angezeichnet habe ich mit Schneiderkreide, wahrscheinlich kann man aber alle Stifte verwenden die gut wieder abwaschbar sind, testet das aber lieber schnell auf der Innenseite 😉
  • Buchstaben prägen, habe ich getestet mit meinem Namen auf der Rückseite um ein Gefühl dafür zu bekommen wie fest man die Buchstaben schlagen muss, damit es am Ende halbwegs gleichmäßig aussieht.

DIY Geschenk selber machen Anleitung Notizbuch personalisieren mit Prägebuchstaben - DIY Blog lindaloves DIY Blog lindaloves.de Geschenkidee Anleitung zum selbermachen Notizbuch personalisieren mit Prägebuchstaben - D I Y Blog lindaloves

Notizbuch mit Initialen personalisieren - Kalendercover prägen - DIY Blog lindaloves

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.