DIY PULLI MIT KORDEL MUSTER BESTICKEN

DIY Blog Pulli mit Kordel besticken Stickanleitung Fashion

Der ein oder andere von euch hat diese DIY Anleitung schon in der neuen Burda Easy entdeckt, heute gibt es auf dem Blog nochmal eine detaillierte Anleitung für dieses einfach Fashion DIY, einen mit einer Kordel bestickenten Pullover.

Stickerein, Kordeln und andere Verzierungen sind meiner Meinung nach die einfachsten und gleichzeitig effektvollsten Fashion DIY Ideen die man so umstetzen kann. Ich liebe es einen schönen Spruch auf die Jeans zu sticken oder meine Initialen an einem Schal anzubringen. Ob dieses DIY noch als Stickanleitung zählt oder einfach als kreative Upcycling Idee, überlasse ich euch, ich finde das Ergebnis echt gelungen und eine super Sache für den Herbst.

Wir haben den Pullover wieder im botanischen Garten in Porto fotografiert und zwar an einem richtig schön sommerlichen Herbsttag an dem man wirklich keinen Pullover gebraucht hätte. Zum Glück hatte das Glashaus geschlossen, ich bin mir sicher mein Photograf aka. Ehemann hätte es sich sonst nicht nehmen lassen da noch ein paar Bilder zu machen …

 

DIY Mode Fashion Blog Linda loves Korde Pullover Anleitung Mode DIY

FASHION DIY Anleitung – Pullover mit Kordel besticken

MATERIAL

  • Pullover – meiner ist ein ganz schlichtes Modell von H&M
  • Kordel – ideal ist eine Kordel als synthetischem Material, einfach weil sie sich am Ende abfackeln lässt und sich dadurch nicht aufdröselt
  • Nadel und Faden in passender Farbe

TIPPS & TRICKS

  • Anzeichnen – das Muster mit ein paar Punkten anzeichnen, dabei ruhig mit einem Linal abmessen damit das Muster am Ende schön gerade und vor allem Mittig auf dem Pullover sitzt.
  • Ausreichend Kordel abmessen – das ist natürlich selbsterklärend, aber wäre bei mir fast schief gegangen, man braucht doch immer etwas mehr als man denkt
  • Mittig beginnen und regelmäßig korrigieren – die größte Herausforderung ist, dass das Muster wirklich schön gleichmäßig bleibt, dabei am Besten ab und an anziehen und gucken
  • Ecken fixieren – ich habe erst die Ecken fixiert und später die Verbindungsstücke die zu lose waren nochmal zusätzlich festgestickt.
  • Sticken – damit man die Fäden nicht sieht, aber ich in nur eines der 3 Stränge der Kordel einstochen und wirklich nur unten ein paar feste Stiche gesetzt.
  • Enden abbrennen oder gut vernähen – eine synthetische Kordel kann man am Ende einfach abschneiden und mit einem Feuerzeug vorsichtig ein bisschen anbrennen damit sie sich nicht auftrennt. Ist die Kordel nicht brennbar, mit ein bisschen Kleber probieren und besonders gut vernähen. Meine Enden habe ich außerdem so gut es geht unter einer Ecke oder untereinander versteckt.

DIY Anleitung Pullover mit Kordel besticken - DIY Fashion Mode Blog

DIY Anleitung Kordel sticken Pullover Upcycling Fashion Mode DIY Blog

DIY Blog - sticken lernen für Anfänger - Kordel aufsticken - Pullover upcycling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.