STATEMENT VASEN

Statement Vasen von Bloomingville vor Bilderwand - DIY & Deco

Als ich das erste mal für ein Studiensemester in Berlin gelebt habe, hatte ich ein möbliertes Apartment gemietet. Das Zimmer im Prenzlauer Berg war genau so wie man sich eine kleine Berliner Studentenwohnung vorstellt, Holzdielen und eine kleine Küchennische, IKEA Möbel ergänzt mit ein paar Flohmarktfunden, sonst recht kahl und perfekt unterzuvermieten – eine Vase gab es weit und breit nicht.

Da auch ich während des Studiums alle paar Monate umgezogen bin, hatte ich bis dahin perfekt optimiert was ich von einem Ort zum anderen mit mir umzog und die Wohnung blieb so minimalistisch und kahl wie sie eben war – bis mich meine Mama besuchte. Für sie war das natürlich kein Zustand und sie kaufte mir meine erste Vase, die mich seit dem begleitet. Soweit ich mich erinnern kann war es die einzige Vase die der lokale Blumenladen hatte, eine klassiche Glasvase, perfekt für 10-15 Tulpen mit ein bisschen Muster so, dass man das trübe Wasser nicht sofort erkennt. Man kann also sagen, die perfekte Anfängervase um endlich am grünen Daumen zu arbeiten.

Über die Jahre sind zu meiner Vasensammlung ein paar verschiedene Klassiker dazugekommen und ich habe mir angewöhnt eigentlich immer Blumen im Haus zu haben. Erst vor kurzem sind ein paar Statementvasen zur Sammlung dazu gekommen und ich liebe sie. Selbst ohne Blumen sind sie einfach ein Hingucker und sogar auf dem Küchenschrank irgendwie dekorativ. Meine neuste Erungenschaft sind diese Bloomingville Vasen die ich bei einem kleinen aber feinen Onlineshop, bei Push&Coco erstanden habe. Coco hat eine schöne kleine Auswahl an skandinavischem Design und ich liebe diese leicht Retro angehauchten Version. Das grau braun passt sich überall gut ein vor allem in ein sonst eher klassisches Interieur. Die Kombination mit dem Magnolienzweig, die ich euch fotografiert habe, gefällt mir besonders gut damit kommt die Vase noch gut zur Geltung und ein bisschen Frühling in der Wohnung ist einfach herrlich.

 

Statement Vases Bloomingville

Large Grey Vase – Small Brown Vase

Statement Vasen von Bloomingville vor Bilderwand Retro Statement Vases Bloomingville mit Magnolienzweig

4 Comments

  • Vasen kann man nie genug haben 🙂 Ich habe auch während des Studiums angefangen die ein oder andere Vase zu kaufen. Es passt eben nicht jede Vase zu jeder Pflanze oder Deko 😉 Deine Kombi gefällt mir aber richtig gut 🙂

    Liebe Grüße
    Dörthe

    • Ja irgendwie werden es immer mehr… Mit den Vasen ist das schlimmer als mit den Schuhen, die sind irgendwann ausgetragen oder aus der Mode, die Vasenklassiker bleiben da, ich bin gespannt wie es mit den etwas auffälligeren Modellen ist

      Liebe Grüße
      Linda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.