DIY SCHOKOLADE SELBER MACHEN

DIY Schokolade selber machen - DIY Blog

Die Vorweihnachtszeit ist eine tolle Zeit denn wenn es gerade so nach und nach grauer und ungemütlicher wird, kuscheln wir uns nach drinnen, machen wieder Tee, lesen endlich mal wieder ein Buch oder gehen ein neues DIY Projekt an, oder scrollen auf Pinterest und lassen es uns einfach gut gehen. Ich liebe diese Zeit denn wie ihr wisst liebe ich DIYs. Ich genieße es wirklich ohne schlechtes Gewissen zu Hause zu sitzen und zu basteln, und nicht zu denken, dass ich bei dem schönen Wetter lieber eine Radtour zum See unternehmen sollte. Aber ich liebe auch diese graue gemütliche Stimmung und die Vorfreude auf Weihnachten, jede Jahreszeit hat eben einfach etwas ganz besonderes und das sollte man genießen.

Wenn die ersten Weihnachtsdekorationen in den Nachbarsfenstern erscheinen und wir wie in jedem Jahr feststellen, dass es „jetzt schon Lebkuchen gibt, trudeln meistens auch die ersten Weihnachtsfeiereinladungen ein. Man braucht wieder Mitbringsel und Geschenke und wenn man da den Beschenkten nicht so kennt bringt am besten einfach etwas Nettes mit. Letztes Jahr habe ich die ersten Frühlingsboten verschenkt, dieses Jahr gibt es statt Plätzchen noch ein bisschen selbstgemacht Schokolade dazu.

Natürlich habe ich ein bisschen getrickst und einfach Schokolade einfach geschmolzen und schön garniert. Man kann Schokolade aber auch sehr gut selber machen wenn man etwas mehr Zeit hat, Vera von nicestthings hat zum Beispiel ein tolles veganes Schokoladenrezept auf ihrem Blog, was ich unbedingt in den nächsten Wochen mal ausprobieren muss.

Weil es aber für ein schnelles Mitbringsel einfach ist und genauso effektvoll habe ich einfach Schokolade im Wasserbad geschmolzen und in meine selbstgebastelte Form gegossen. Dazu habe ich einfach eine Box mit Alufolie ausgelegt und in der Mitte mit Hilfe eines Schaschlikspießes für einen kleinen Steg gesorgt damit ich sicher sein konnte, dass ich zwei schöne Formen bekomme.

Die eine Seite der Schokolade habe ich mit gehakten Mandeln und rosa Pfefferbeeren dekoriert, die andere mit Himbeeren und Kokosflocken. Die Himbeeren stammen aus Steffens Müsli, das war natürlich die schnellste und preiswerteste Alternative und bisher hat er den Verlust noch nicht mal bemerkt. Gefriergetrocknete Himbeeren gibt es aber auch direkt zu kaufen, da sehen sie dann auch noch ein bisschen besser aus, Erdbeeren gibt es auch, sieht auch toll aus…

Caro von madmoisell hat eine tolle Gewürzmischung mit Rosenblättern entdeckt mit der sie die Schokolade dekoriert hat. Eine super Idee wie ich finde wenn man es eilig hat und auch nicht unbedingt die Zutaten zusammensuchen möchte.

Die Schokolade habe ich dann mit Alufolie verpackt und mit Naturpapier und einem schönen Band eingebunden, das eignet sich natürlich auch super um noch eine schöne persönliche Nachricht draufzuschreiben. Macht man die Schokolade einfach in einer flachen Form und bricht sie danach lässt sie sich aber auch ganz toll verschenken in einem kleinen Klarsichtbeutel zum Beispiel.

Was sind eure Go To Mitbringsel in der Weihnachtszeit? Habt ihr eine Idee für eine Kleinigkeit mit der man die Kollegin oder die Nachbarin überraschen kann?

DIY Schokolade selber machen mit Mandeln und rotem Pfeffer

Schokolade selber machen als DIY Geschenk

DIY Schokolade selber machen - lindaloves.de DIY Blog

DIY Schokolade schön verpacken als weihnachtliches Mitbringsel

DIY Schokolade als liebevolles selbstgemachtes Mitbringsel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.