DIY LEDER SCHMUCK SCHÄLCHEN

DIY LEDER SCHMUCK SCHALE - Dreieckige Schale aus Leder mit Buchschrauben und Lochschere selber machen - lindaloves.de DIY Blog aus Berlin

Leder ist ein tolles Material, denn alles was man damit fertigt sieht gleich hochwertig aus. Bis ich mich aber ran gewagt habe hat eine Weile gedauert denn irgendwie hat man direkt das Gefühl, dass man für das Arbeiten mit Leder viel Equipment und Expertise braucht und dass es ein teures Unterfangen ist bei dem man bloß nichts falsch machen darf.

Doch dann kam ich am Lederresteparadies vorbei, wie ich bereits in meinem rosa Quasten DIY erzählt habe, bin ich zufällig an diesem kleinen Lederladen vorbei gekommen der Körbeweise Lederreste im Schaufenster stehen hatte. Nach gefühlten 2 Stunde des rumwühlens und Lederrestefischens ging ich also mit 3 Stückchen Lederfür 5 Euro nach Hause. Wenn man gerade nicht zufällig an einem keinen Lederladen vorbei kommt, gibt es zum Beispiel bei amazon Lederreste in Sets zu kaufen. Man kann seine Farbpräferenzen angeben und bekommt für 7-15 Euro (je nach Größe der Stücke) ein Riesen Packen zugeschickt aus dem man dann diverse Sachen machen kann. Dann guckt man einfach wieder auf lindaloves.de und lässt sich inspirieren was man daraus so machen kann, denn ich bin mir sicher, in den nächsten Wochen wird es noch das ein oder andere Leder DIY geben…  😉

Letztes mal habe ich eine Lederquaste gemacht, als Schlüsselanhänger, der sich nur aus Schere und Kleber fertig lässt, das perfekte Einsteigerprojekt sozusagen. Für dieses Leder Schmuck Schälchen habe ich mir eine Lochzange und Buchschrauben zugelegt. Auch dieses Projekt ist einfach zu machen und sieht schick aus und ich bin mir sicher diese Lochzange wird ihre Daseinsberechtigung finden in unserem Haushalt.

Hier findet ihr die einzelnen Steps für das Schälchen und weiter unten noch ein paar Details zu den einzelnen Schritten sowie eine Exkursion „Mathematik der 5ten Klasse: Wie zeichne ich ein gleichseitiges Dreieck“.

DIY LEDER SCHMUCK SCHALE

  1. Das Material 
    Das Lederstück was ich verwendet habe ist ca. 1mm dick, das ist für diese Größe von ca. 25 cm Seitenlänge ok, im Zweifelsfall würde ich eher zu etwas dickerem Leder greifen. Man kann wie gesagt Lederreste auch online finden zum Beispiel hier und unter Angabe einer Farbpräferenz ein Set bestellen. Man braucht außerdem eine Lochschere oder ein anderes Werkzeug für die Löcher. Die Buchschrauben habe ich in Messing gewählt weil ich finde, dass sie perfekt zu dem dunklen grün des Leders passen, man bekommt sie aber auch in silber.
  2. Form ausschneiden
    Man kann so ein Schmuckschälchen mit vier oder mit drei Ecken machen, was ich irgendwie interessanter fand. Hängt natürlich auch ein bisschen damit zusammen welchen Größe man erreichen möchte und was der Lederrest so hergibt. Damit man sich das ganze gut vorstellen kann habe ich es vorher auf Papier ausgeschnitten und aufgelegt. Was mich zur Frage bring: Wie zeichnet man ein gleichseitiges Dreieck?
    Wer hier in der 5ten Klasse gut aufgepasst hat, ist klar im Vorteil und holt jetzt seinen Zirkel raus. Wird der Kreisel mit Länge der Basis an den beiden Eckpunkten angesetzt, bildet der Schnittpunkt die Höhe und damit den dritten Eckpunkt. Wer jetzt das Handtuch werfen möchte, nimmt einfach ein Lineal zur Hand und zeichnet die Höhe des Dreiecks ein. Mit einem einfachen Lineal kann man jetzt die anderen beiden Seiten in der richtigen Länge anzeichnen.
  3. Dreieck anzeichnen und ausschneiden
    Auf Leder lässt sich bestens mit Kugelschreiber anzeichnen, zum ausschneiden habe ich eine gute Stoffschere verwendet.
  4. Löcher stanzen
    Wo man die Löcher idealerweise platziert, probiert man am Besten einfach durch anhalten aus. Bei mir sind die Löcher ca. 3cm von der Ecke und 1cm von der Kante entfernt, die Seitenlänge meines Dreieckecks ist 25cm.
  5. Buchschrauben anbringen
    An diesem Punkt muss man das ganze nur noch festschrauben und fertig ist man mit dem Schmuckschälchen.

Wenn ihr also jetzt ein bisschen Lust bekommen habt mit Leder zur arbeiten lasst es mich wissen, ich freue mich über Inpsirationen und Ideen und teste gerne weitere Projekte aus.

Liebe Grüße

Eure Linda

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.