DIY KOSMETIK – SCHWARZE GESICHTSMASKE SELBER MACHEN

Gesichtsmaske selber machen - DIY Kosmetik Anleitung - Aktivkohle - Heilerde

Gesichtsmasken selber machen ist eigentlich ganz einfach, trotzdem macht man es meistens nicht. Da ich aber die Aktivkohle vor kurzem schon einmal für DIY Badebomben verwendet hatte, musste ich natürlich noch ein paar weitere Anwendungsmöglichkeiten testen… und come on, wenn das nicht cool aussieht das pechschwarze Aktivkohlepulver dann weiß ich auch nicht.

Aktivkohle hat außerdem einige positive Effekte die ich im Herbst recherchiert hatte und die sollte man natürlich ausnutzen. Aus diesem Grund habe ich diese Woche eine schwarze DIY Gesichtsmaske mit Aktivkohle für euch. Sieht cool aus, macht Spaß und macht tatsächlich super schöne weiche Haut.

Wer mir auf Instagram folgt hat die Maske schon aktiv in der Anwendung gesehen, denn ich habe sie diese Woche an meinem #Instagramhusband getestet. Steffen sah nicht nur lustig aus damit sondern hat außerdem die tolle Wirkung bestätigt.

DIY Blog lindaloves.de auf instagram folgen für mehr DIY Geschenkideen, Fashion & Lifestyle DIY Ideen zum selber machen

 

Natürlich hat die Maske nicht nur einen gewissen männlichen Appeal durch die schwarze Farbe sondern hat auch eine positive Wirkung auf die Haut. Die sogenannte A-Kohle, kann andere Stoffe binden und wird darum nicht nur in der Kosmetik sondern auch in der Medizin eingesetzt und zum Beispiel auch in Wasserfiltern.

In der Kosmetik sorgt die Aktivkohle dafür, dass Schmutz und Schadstoffe aus der Haut genommen werden und sich so keine Pickel und Mitesser mehr bilden können. Die Maske ist verglichen mit anderen Masken recht aggressiv für die Haut, man merkt recht schnell das bitzeln und lässt sie dadurch auch nicht allzu lang auf der Haut. Wer also sehr empfindliche Haut hat sollte vorsichtig damit sein die Aktivkohlemaske zu probieren. Alternativ kann man natürlich erstmal den Anteil an Tonerde erhöhen und den Aktivkohleanteil geringer halten.

DIY AKTIVKOHLE MASKE SELBER MACHEN

Zutaten für Aktivkohle Maske

Maske selber machen - DIY Kosmetik Anleitung - Aktivkohle - Heilerde

Step-by-Step Anleitung – Gesichtsmaske selber machen

Die Zubereitung der Maske ist denkbar einfach, Zutaten einfach zusammen geben bis die Konsistenz schön zähflüssig Maskenartig ist.

Maske selber machen - DIY Kosmetik Anleitung - Aktivkohle - Heilerde

Die Zutaten der Maske ergänzen sich ganz hervorragend. Aktivkohle entzieht der Haut die Schadstoffe, sie desinfiziert und reinigt die Haut.

Zusätzlich zur Aktivkohle enthält die Maske Tonerde, die beruhigend für die Haut wirkt. Kokosnussöl gibt der Haut wieder Feuchtigkeit und Backpulver was den pH-Wert der Haut reguliert und neutralisiert.

 

Wer sich für das Thema selbstgemacht Gesichtsmasken interessiert, kann mal bei meiner Freundin Elina vorbei gucken. Elina schreibt einen Beautyblog und stellt verschiedene Produkte  aber eben auch regelmäßig DIY Masken vor. Sie hat zum Beispiel eine ganz tolle Maske für sensible Haut, die mit Kakao etwas milder wirkt, vielleicht ist das etwas für euch?

 

Die schwarzen Badebomben findet ihr in der Rubrik Kosmetik DIY wie auch Rosen Badebomben Sticks, Grüntee Body Scrub und Kaffeebodyscrub.

 

 

3 Comments

  • 1. Wasser kochen Wenn du Wasser aus einer unsicheren Quelle beziehst, solltest du es kochen, bevor du es trinkst. Dazu kannst du aus Alufolie eine Schüssel formen und das Wasser hineingeben. Auf einem Feuer kannst du das Wasser nun kochen lassen. Lass es ca. 1 Minute kochen, damit du sichergehen kannst, dass alle Schadstoffe entfernt sind. Das stimmt so nicht das alle Schadstoffe entfernt sind. Die üblichen Erreger von Durchfallerkrankungen sind dadurch hinüber, aber nicht z.B. die Sporen von Clostridium botulinum, diese sind je nach Subtypus bis 112°C hitzestabil. Und Schadstoffe“, wie Schwermetalle, Pestizide, ggf. Kampstoffe und auch einige andere Erreger die als biologische Wafffe benutzt werden können sind so Hitzestabil, dass die knapp 100°C 1 Minute lang gar nichts bewirkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.