DIY IKEA HACK TERRAZZO BEISTELLTISCH – MIT DEM PINTOR VON PILOT

Terrazzo Beistelltisch IKEA Hack Pilot 4
Wir lieben IKEA Hacks! Eine einfache und effektvolle Möglichkeit ein Möbelstück etwas persönlicher zu gestalten sind die PINTOR Kreativmarker von PILOT - so wird aus einem einfachen Beistelltisch ein Terrazzo Unikat.

Wie ihr wisst, lieben wir IKEA Hacks und sind immer für eine smarte Idee zu haben ein IKEA Teil entsprechend aufzupeppen.

Besonders einfach und effektvoll geht das mit den Kreativmarkern PINTOR von PILOT. Es gibt sie in 24 verschiedenen Farben und 4 verschiedenen Strichstärken, und sie schreiben auf den unterschiedlichsten Oberflächen, perfekt also um alle erdenklichen Alltagsgegenstände ein bisschen aufzuhübschen. 

Egal ob eine Glasvase mit Line Art, ein Regenschirm mit einem schicken Boho Muster oder eben einen Beistelltisch mit Terrazzomuster… die Kreativmarker halten auf Oberflächen wie Papier, Karton, Holz, Metall, Kunststoff, Glas, Keramik, Prozellan und Textilien. Die Kreativmarker können also sogar zum Upcycling von alten Kleidungsstücken verwendet werden, einfach vorher waschen und nach dem bemalen mit hoher Temperatur und Dampf für 10-15 Sekunden einbügeln. 

Terrazzo ist eine uralte Form der Bodengestaltung die schon die alten Römer genutzt haben. Momentan ist vor allem die „chaotische“ Version davon, also die ohne aufwendige Muster sondern mit wild durcheinander gewürfelten Einschlüssen, wieder total angesagt. Gerade für diesen ganz gradlinigen Beistelltisch gibt das Muster gleich einen ganz anderen Look. 

DIY TERRAZZO BEISTELLTISCH – IKEA HACK 

MATERIALIEN

Für den Terrazzo Beistelltisch benötigt ihr folgende Materialien: 

  • PILOT PINTOR Stifte 
  • IKEA Tisch NYBODA 
  • Klebeband & PILOT Drawing Pen zum Anzeichnen 
  • Cuttermesser 

HINWEIS:

Terrazzo ist eigentlich ein aus der Antike bekannter Bodenbelag, es gibt es in verschiedensten Farben und Mustern.

TIPPS & TRICKS

1.

Formen vorzeichnen – Das Terrazzomuster lebt von den farblich unterschiedlichen gesplittern Steinchen die in den Boden eingearbeitet werden. Um ein paar möglichst akkurate Elemente zu bekommen, habe ich mir ein paar „Steinchen“, in verschiedenen Größen und Formen, auf Klebeband mit dem PILOT Drawing Pen vorgezeichnet. 

Mit einem Cutttermesser, lassen sich die Formen der Einlassungen super akkurat ausschneiden. 

2.

Formen ausmalen – die ausgeschnittenen Klebestreifen auf die Rückseite der Tischplatte kleben und nach und nach ausmalen, umkleben und erneut ausmalen. Dass die Formen doppelt vorkommen fällt nicht auf, ich habe aber nach einer Weile noch ein paar organischere Formen ergänzt. 

Was ich besonders liebe an den PINTOR Markern ist die unglaubliche Farbvielfalt, es gibt sie in 24 Farben. Dazu gehören, neben den klassischen Grundfarben, Farben wie pastelliges gelb, silber, oder diese leicht glitzrige Beerenfarbe die ich, neben braun, schwarz und silber, für die Terrazzoeinschlüsse verwendet habe. 

Ich liebe meinen neuen Terrazzotisch und finde die aufgemalte Version eine super Methode so einen Trend einfach in die Einrichtung zu integrieren.

Ich liebe meinen neuen Terrazzotisch und finde die aufgemalte Version eine super Methode so einen Trend einfach in die Einrichtung zu integrieren. 

Ich liebe meinen neuen Terrazzotisch und finde die aufgemalte Version eine super Methode so einen Trend einfach in die Einrichtung zu integrieren. 

*Dieser Blogpost entstand in Kooperation mit PILOT