DIY EDELSTAHL ZYLINDERVASEN

Edelstahl Zylinder Vasen in blau kupfer und grün - lindaloves.de DIY Blog

Es gibt diese Projekte die man irgendwo im Hinterkopf hat und die nur auf die richtigen Materialien warten um mal umgesetzt zu werden, den perfekten Stoff, die super Flohmarktvase oder der gefällte Baum in Nachbars Garten. Bei mir waren es die Edelstahlrohre für dieses Vasen DIY. Ich hatte schon lange Ausschau gehalten nach Edelstahlrohren aber wie sich rausstellte sind die so in einem regulären Baumarkt gar nicht so leicht zu erhalten. Außerdem hatte ich die Frage noch nicht geklärt was ist wenn man dann mal welche hat, wie bekommt man die zugeschnitten.

Auf der Suche nach Edelstahlrohen fand ich mich also irgendwann vor den Tischbeinen wieder. Die gibt es nämlich in Edelstahl und in verschiedenen Längen und Breiten, also perfekt für mein kleines Vasen DIY. Gesagt getan, Tischbeine auseinander genommen, mit verschiedenen Farben und Materialien rumexperimentiert und ein paar Gläser Oliven vertilgt um ein paar schmale lange Einweckgläser für die Blumen zu haben. Das ist das Endergebnis und ich mag den schicken schlanken Look, mal gucken wie sie sich so in der Wohnung arrangieren lassen. Habt ihr auch so Projekte die nur auf den richtigen Moment warten?

How to DIY those metal tube vases with copper, gold or silver and a colored top...now on lindaloves.de

DIY metal tube vases with acryl colors and metal tubes in copper, gold and silver
Was ihr dafür braucht:

Die Tischbeine sind meist auf beiden Seiten mit Plastikteilen versehen, also lieber direkt im Laden checken ob man die auf einer Seite rausnehmen kann um ein Glas rein zustellen.

  • Rohre vorbereiten
    Die Plastikteile entfernen und das Edelstahl gut reinigen damit der Lack überall gleichmäßig haftet, danach mit Klebeband auf der gewünschten Höhe abkleben.
  • oberer Teil mit Acryfarbe
    Damit sich der farbige Bereich etwas abhebt habe ich etwas Spachtelmasse aufgetragen und dann mit Acrylfarbe bemalt.

    • Spachtelmasse
      Die Spachtelmasse mit dem Finger oder mit einer kleinen Spachtel (in meinem Fall einfach ein Stückchen Pappe) auftragen. Trocknen lassen und je nach Geschmack 2-3 Schichten übereinanderlegen.
    • Acryfarben
      Hier ist der Kreativität keine Grenze gesetzt, ich habe für die blaue Vase, dunkelblauschwarz, hellblau, und kupferfarben verwendet und die Blautöne ein bisschen untereinander gemischt. Für die goldene Vase schwarz und weiß, grau und lila habe ich gemischt. Für die kleine Vase habe ich oben nur kupferfarbene Acrylfarbe aufgetragen und unten ein schönes dunkgelgrün gemischt. Es gibt tolle Metallic Acrylfarbensets, da lohnt es sich bestimmt ein bisschen zu experimentieren und zu mischen.
  • untere Teil im Metalllook
    Edelstahl sieht super aus aber auch die Version in gold hat etwas, ich habe sie einfach mit goldenem Metalleffektlack beschichtet. Ich kann mir auch einen Kupferlack sehr gut vorstellen. Damit der Lack möglichst gleichmäßig wird, am Besten in den Lack tunken. Da das Rohr leider größer ist als die Lackdose, habe ich den Goldlack aufgemalt, das sieht auch sehr gut aus.
    Gut trocknen lassen!

Fertig ist das Vasenprojekt, am liebsten hätte ich gleich weiter gemacht und mir noch ein paar weitere schöne Kombinationen gebastelt. Für ein bisschen Inspiration was die Farb/Metall Kombinationen angeht, guckt euch doch mal die True Color Vasen von Lex Pott für &tradition an, die könnten ein bisschen der Ideengeber gewesen sein für dieses Projekt… wer weiß. 😉

Liebe Grüße

Eure Linda

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.