BLUMENVASEN AUS KUPFERDRAHT UND REAGENZGLÄSERN

Material DIY Vase aus Kupferrohr - Deko DIY Blog

Dieses Deko DIY gehört zu Kategorie „einfacher als gedacht“ und ich sage euch, das ist selten, normalerweise sind die DIY Ideen die ich mir so in den Kopf setze, doch nicht so leicht umzusetzen wie ursprünglich gedacht. Also war ich bei diese Kupfervase skeptisch ob sie steht ob das Reagenzglas hält und ob das Ganze so aussieht wie ich es mir gedacht hatte.

Es sieht auf jeden Fall irgendwie cool aus und ich liebe so kleine Vasen die sich mit einer Blume einfach schick dekorieren lassen. Ich hatte große Bedenken ob die Vase stabil stehen würde und ob das Reagenzglas hält und ich muss sagen das war natürlich eine gewisse Herausforderung, hat aber super geklappt und echt Spaß gemacht.

Man braucht etwas Kraft um das Rohr zu biegen oder eine gute Technik, aus diesem Grund seht ihr auf dem Materialbild einen Schraubenschlüssel. Legt man das Rohr durch den Schraubenschlüssel, kann man ganz wunderbar Druck ausüben und das Rohr gut biegen.

Material DIY Vase aus Kupferrohr - Deko DIY Blog -8

Den richtigen Schwerpunkt zu finden ist eine kleine Herausforderung aber man kann natürlich auch einfachere Formen wählen und einen größten Teil des Kupferrohr auf dem Boden aufliegen lassen, oder das Reagenzglas mehr in der Mitte positionieren.

Ihr könnte euch auf jeden Fall sicher sein, dass eine andere Form dabei rauskommt als ihr es euch vorher überlegt habt. Genau das ist ja aber das spaßige und man kann sagen, dass man in einer halben Stunde ein cooles Dekoobjekt gebaut hat und die zweite Hälfte super auch als Geschenk verwenden kann.

Viel Spaß beim nachbasteln, Materialliste und ein paar Tipps und Tricks gibt es weiter unten.

Ganz liebe Grüße

 

Eure Linda

 

DIY BLUMENVASE AUS KUPFERDRAHT SELBER MACHEN

DIY Vase aus Kupferrohr - Deko DIY Blog

MATERIAL

  • Kupferrohr – ich habe euch das genaue Rohr verlinkt was ich verwendet habe. Beim Kauf unbedingt darauf achten, dass es ein hohles Rohr was sich biegen lässt von ca 8mm bis 1cm Dicke.
  • kleiner Rohrschneider – Zange geht sicher auch, sieht dann natürlich etwas anders aus
  • Zange zum biegen – Ich habe mit einer Zange und einem Schraubenschlüssel gearbeitet mit dem ich einen Hebel erzeugt habe, probiert euch am Besten einfach durch den
  • Reagenzglas

Material DIY Vase aus Kupferrohr - Deko DIY Blog Material DIY Vase aus Kupferrohr - Deko DIY Blog

TIPPS & TRICKS

  • Draht zuschneiden – ich habe einen Meter Kupferrohr bestellt und geteilt, daraus sind 2 Vasen mit je 50cm Rohr entstanden, natürlich kann man auch mit nur 33cm drei schöne Vasen biegen, das gibt dann eine etwas weniger kupferlastige Vasenform.
  • Biegen des Rohrs – um das Rohr in Form zu bieten habe ich zuerst mit der Zange eine Öse geformt die ungefähr für das Reagenzglas passen könnte
  • Reagenzglas befestigen – mein Reagenzglas hält tatsächlich in der gebogenen Öse, dazu war natürlich ein bisschen probieren nötig aber jetzt hält es bombenfest. Natürlich hatte ich schon ein paar Ideen vorbereitet, falls es durchrutschen sollte. 1.Heißkleber, mit ein paar Tropfen oder einem Ring Heißkleber sollte das Reagenzglas genug „Stopper“. 2. Haargummis – es gibt diese kleinen Plastikhaargummis aus Asien in schwarz, in transparent und auch in allen bunte Farben, die die ich habe, passen genau um ein Reagenzglas. Man kann also entweder ein buntes Statement setzen oder einen unauffälligen Stopper befestigen.

 

  • DIY Vase aus Kupferrohr - Deko DIY Blog

P.S.: weitere coole Home Deko DIY sind zum Beispiel meine Upcycling Deko Boxen aus Schuhkartons und mein selbstgemachtes Letterboard.

3 Comments

  • Wie geil ist das denn bitte!! So ein cooles DIY, klasse!
    Der oberknaller wäre es noch, wenn du deinen Namen aus dem Rohr biegen könntest und dann mehrere Blumen-Reagenzgläser unterbekommst. Stell ich toll und mega schwer vor.

    Liebe Grüße und schöne Ostertage
    Kathy

  • Die Blumenvase ist echt ein wahrer Blickfang….super! Ich möchte unbedingt auch so eine tolle Vase haben. Ich habe letzte Woche beim Ausmisten einige Vasen aussortiert, Dein DIY kommt für mich also genau zur richtigen Zeit. Ich muss am Wochenende gleich mal nach den benötigten Materialien suchen. Die Idee mit dem Namen ist natürlich auch nicht schlecht. Aber ich glaube ich versuche mich erstmal an deinem Design. Liebe Grüße aus Berlin & mach weiter so!

  • Hallo Linda,
    das sieht ja richtig cool aus! Mal eine ganz andere Idee. Die perfekte schlichte Dekoration für eine Kommode oder den Wohnzimmertisch. Das probiere ich doch auch mal direkt aus.
    Hab eine schöne Woche! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.