CITIZEN M HOTEL – LONDON

Citizen M Hotel London - Treppe

Ich liebe Hotel Interieur! Ich finde während man für das eigene Zuhause eher vorsichtig auswählt, sind cool designte Hotels oft voll von auffälligen Prints, tollen großen Lampen und Farben auf die man sich im eigenen Wohnzimmer wirklich nicht festlegen will. Man wählt normalerweise ein paar ruhige zeitlose Stücke und ergänzt sie mit ein paar Designerstücken und dem ein oder anderen bunten Hingucker. Man wählt eine Farbe die nicht nur ein saisonaler Hit ist sondern die einem auch in ein paar Monaten oder Jahren noch gefallen wird. An das Interior Design von Hotels werden ganz andere Ansprüche gestellt. Die modernen Hotels sind oft solche Eyecatcher, dass man sich schon auf der Website in das Interieur verliebt weil es einfach außergewöhnlich aussieht. Gleichzeitig muss eine Hotellobby natürlich auch einige praktische Zwecke erfüllen. Der Empfangsbereich muss groß genug sein für mehrere Menschen und soll gleichzeitig ein paar ruhige Ecken bieten in denen man in aller Ruhe auf sein Taxi warten kann. Eine Hotelbar in der man ein Feierabendbier genießen und die Präsentation (oder die Sight Seeing Tour) nochmal durchgucken kann, ist ein Muss und natürlich müssen die Zimmer ein gemütliches Bett und sauberes Bad bieten für die paar Tage des Aufenthalts.

Das Citizen M Hotel in London deckt genau das perfekt ab. Die Lobby ist sehr groß aber gleichzeitig, durch viele Raumtrenner und Sofaecken, sehr einladend gestaltet. Für die Einrichtung wurde viel Vitra verwendet was dem Ganzen natürlich einen sehr peppigen und schicken Touch verleiht. Die Bar bzw Kantine ist der Mittelpunkt des großen Raums und bietet Frühstück und Snacks zu jeder Tageszeit. Die großen Glasvasen über der Bar sehen toll aus oder?

CitizenM_Treppe right format

Die unterschiedliche Gestaltung der verschiedenen Bereiche sorgt dafür, dass das große Raum gemütlich wirkt. Der Arbeitsbereich ist pink bunt, der Frühstücksbereich eher gradlinig mit Vitra Wire Chairs und einem großen Spiegel und die Lounge Area ist voll mit gemütlichen Sofas und kleinen TV Arbeitsbereichen.

Citizen M Hotel London Citizen M Hotel London

Citizen M Hotel London


Citizen M Hotel London

Die deckenhohen Regale tragen auch zum tollen Look bei und man kann Stunden verbringen den ganzen Nippes durchzugucken der von Keramikfiguren über Bücher zu roten Gartenzwergen reicht.

Citizen M Hotel London

CitizenM Hotel LondonCitizen M Hotel London Citizen M Hotel London

Citizen M Hotel London

Mir hat es natürlich der kleine Bookstore am Eingang angetan der unter anderem den Monocle Guide verkauft über den ich schon geschrieben hatte.

Citizen M Hotel London

Man hat das Gefühl, dass man bei Citizen M junge Reisende gefragt hat was ihnen an einem Hotel wichtig ist und was nicht. Ein paar Dinge die uns positiv aufgefallen sind: es gibt bis 11 Uhr Frühstück, nur falls man im Urlaub doch etwas länger schlafen möchte. Die Zimmer sind nicht super groß und eher nicht darauf ausgelegt, dass man viel Zeit drin verbringt aber das Bett ist groß und gemütlich, sowie auch das Fenster und die Handtücher. Die Bar ist 24 Stunden geöffnet, also auch auch wenn man den letzten Flug nimmt bekommt man noch ein Gläschen Wein und kann es sich noch einen Moment gemütlich machen um die Agenda für den nächsten Tag zu checken und es gibt über all Internet (richtiges Internet, nicht das was einen alle 10 Minuten wieder nach einem Code fragt).

Wie ihr merkt bin ich ein großer Fan des Konzepts ein paar alte Standards in Frage zu stellen und auf einen moderneren Ansatz umzustellen. Unser Aufenthalt war wirklich toll, das Hotel ist auf jeden Fall einen Besuch wert und das Interior Design ist bunt und macht Spaß  – we will be back! 🙂

Citizen M Hotel London

CitizenM_Meeting Rooms hallway Citizen M Hotel London Meeting Room

Citizen M Hotel London

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.