MY FAVORITE APPS FOR MORE PRODUCTIVITY

Meine liebsten Apps für mehr Produktivität - Life Coching - Tipps und Tricks

Ich arbeite mit verschiedenen Start-Ups im eCommerce und Online Business Sektor, weshalb es wichtig für mich ist immer auf dem neusten Stand zu sein was Apps und Gadgets angeht. Ich liebe es neue Apps zu testen aber ich verliere auch recht schnell wieder das Interesse wenn eine App nicht wirklich Mehrwert bringt.

Diese Apps sind ein paar die ich immer noch regelmäßig verwende und die ich jedem nur ans Herzen legen kann.

Getpocket – das beste Bookmarking System. Ich stolpere im Laufe des Tages über viele verschiedene Artikel die ich wirklich gerne lesen würde oder die ich später auf jeden Fall wieder finden möchte um sie für meine Links I love Edition zu verwenden zum Beispiel. Get Pocket ist ein Plugin was man im Browser zu Hause und im Büro, auf dem iPad und dem Smartphone installieren kann und was blitzschnell die Artikel in einer Leseliste speichert, damit es nicht zu unübersichtlich wird kann man tags hinzufügen. Dann muss man sich nur noch die Zeit nehmen die Leseliste in aller Ruhe durchzugehen, seit ich diese App nutze ist sie nämlich noch länger geworden… 😉

iScanner – konvertiert Bilder in pdf Scans. Die Ergebnisse sind natürlich nicht so gut wie ein richtiger Scan aber gerade wenn man einen Brief schnell weiterschicken muss und einen dieser Home Scanner zu Hause hat die jede Seite einzeln als riesiges Jpeg Dokument abspeichern, ist die App perfekt. Man kann die Farbe anpassen und die Bilder werden direkt in ein pdf zusammengefasst und an die Email angehangen.

Noisli – Naturgeräusche für eine besser Konzentration. Diese App habe ich entdeckt als unsere Nachbarn sich eine neue Stereoanlage zugelegt haben und angefangen haben Justin Biber in Dauerschleife zu hören. Für viele ist es kein Problem bei Musik zu arbeiten, für mich funktioniert dann doch noch Ruhe am besten. Bei Noisli kann man Wasserrauschen oder Lagerfeuerknistern einstellen was die Konzentration fördern soll und bisher hat es ganz gut funktioniert.

IF – Rezepte für das digitale Zuhause, das heißt man kann sich bestimmte Formeln zusammenstellen die die verschiedenen Accounts miteinander verknüpfen wie zum Beispiel „wenn ein neuer Kontakt erstellt wird, speichere diesen zusätzlich in meinem Google Account“, „Sende eine push notification wenn es Regnet“ „Sende eine SMS an meinen Mann wenn ich im Supermarkt bin“. Man kann seine eigenen Rezepte erstellen oder bereits erstellte nutzen, wenn man einmal den Dreh raus hat ist die app wirklich einfach genial.

Splitwise – zum Aufteilen von Gruppenausgaben. Diese App ist perfekt für ein Wochenende mit Freunden. All Teilnehmer melden sich an und geben über das Wochenende ihre Ausgaben ein. Die App kalkuliert automatisch wer wem wieviel schuldet und niemand muss diese komische abschließende Unterhaltung führen und seine 10 Euro vom ersten Tag zurückfordern die eh schon alle vergessen hatten.

Trello – ist ein Aufgaben Planer nach Kanban Prinzip. Man kann Aufgaben erstellen und die von einem Level zum nächsten ziehen. Trello ist komplex genug um verschiedene Leute zu verschiedenen Listen hinzuzufügen, die Aufgaben in verschiedene Typen zu unterscheiden, zuzuordnen und Beschreibungen und Fälligkeitsdaten hinzuzufügen, gleichzeitig aber so einfach und leicht zu verstehen, dass man sich nicht wirklich einarbeiten muss um ein Projekt zu starten.

Duolingo – ist eine Sprachen app. Es ist nicht so einfach im Alltag noch zusätzlich eine Sprache zu lernen. Duolingo hat kleine Aufgaben über die man mit seinen Freunden konkurrieren kann. Die App ist nicht wirklich zum Sprachen lernen aber eine nette Alternative um ein bisschen dran zu bleiben.

Clue – Menstruationszyklus Tracking auf dem nächsten Level. Diese super intuitiv aufgebaute App ist einfach und schick und lohnt sich auch wenn man nur die Basics eingibt.

Habt ihr noch weitere Empfehlungen welche Apps man unbedingt mal testen sollte?

Opt In Image

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.